Zuchtziel

 

Wenn wir zurückblicken wurde unser Leben immer schon von Hunden begleitet. Angefangen beim Hund der Eltern, als wir noch Kinder waren, den Hunden der Oma’s und Opa‘s,  als sie noch eine Gaststätte betrieben haben oder bei der Arbeit im Reitstall (wo es fast mehr Hunde als Pferde gab). Nach unserem Kennenlernen haben wir es fast 3 Jahre geschafft, ohne vier Pfoten im Haushalt zu überleben, immer mit dem Gefühl, etwas fehlt noch.
Als wir 2009 unsere erste Hündin Ruby ins Herz geschlossen haben war unsere Familie, vom Gefühl komplett. Geleichzeitig haben wir auch die Entscheidung getroffen diese wundervolle Rasse zu züchten.

Unser Augenmerk liegt auf gesunden, wesensfesten Aussies die dem Rassetyp entsprechen und physisch wie auch psychisch für alle Herausforderungen dieser Welt gewappnet sind. Eigenschaften wie Intelligenz, Hüttetrieb und „will to please“ sollen erhalten und gefördert werden.
Wir wollen sportliche Aussies, die von ihrer Ausstattung die Aufgaben erfüllen können für die sie ursprünglich gezüchtet wurden und die nicht nur nett anzuschauen sind.

Aus diesem Grund ist uns die Auswahl der Elterntiere besonders wichtig. Dadurch versuchen wir den Welpen die bestmögliche Grundlage durch ihrer Vorfahren mitzugeben.
Dennoch möchten wir immer eine kleine Hobbyzucht sein und bleiben, einfach um jedem die Aufmerksamkeit zu geben die er/sie verdient!

 

Die Gesundheit unserer Hunde steht bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund lassen wir folgende Untersuchungen an unseren Hunden durchführen:

  • HD - Hüftgelenksdysplasie
  • ED - Ellbogendysplasie
  • OD - Schultergelenkdysplasie
  • MDR1 Defekt
  • Regelmäßige Augenuntersuchung
  • HSF4

 

Für genauere Informationen zu den Untersuchungen, siehe Erbliche Krankheiten.

 

Wir legen großen Wert darauf, dass die jährlichen Impfungen durchgeführt werden und versuchen unsere Hunde bestmöglich von Ektoparasiten (Flöhe, Zecken, Milben,...) und Endoparasiten (Würmer,…) durch Wurmkuren, Zeckenspray usw. frei zu halten.

 

Bei der Zucht legen wir besonderes Augenmerk auf die Charaktere der Hunde. Die Zuchthunde sollen ein ausgeglichenes Wesen besitzen und werden von uns so gewählt, das sich ihre Charaktere ergänzen.

Der Gesundheitszustand des Deckpartners ist uns ebenso wichtig, wie die unserer eigenen Hunde. Wir lassen uns diesbezüglich alle Untersuchungsunterlagen vorlegen.

 

 

Die Welpen

Die Welpen wachsen bei uns in der Familie auf und lernen so alle erdenklichen Alltagssituationen kennen. Geboren werden die Welpen in einer weichen, kuscheligen Wurfbox direkt in der Wohnung. In der „welpensicheren“ Wohnung verbringen sie die ersten Wochen ihres Lebens. Hier werden sie mit allerlei alltäglichen Geräuschen (Musik, Staubsauger, Kinder, usw…)  konfrontiert und dadurch gefestigt. So wie sie alt und kräftig genug sind, werden sie tagsüber nach draußen übersiedelt. Dort erwartet sie ein riesiger Auslauf, der mit allerhand spannenden Ecken, Untergründen und Aufbauten aufwarten kann.

Alle unsere Welpen erhalten ÖKV bzw. FCI Papiere. Vor der Abgabe werden die Welpen mehrmals entwurmt, geimpft und gechipt

Ab einem Alter von 8 Wochen dürfen die Welpen dann zu ihrer neuen Familie übersiedeln.
Beim Abschied erhält jeder Besitzer mit seinem Welpen:

  • Futter für die ersten paar Tage
  • EU-Impfpass
  • Eine Welpenmappe
    • Stammbaum / Pedigree
    • Untersuchungsergebnisse der Elterntiere in Kopie
    • Fotos der ersten Lebenswochen
    • weitere wichtige Infos

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen